CLUB KASTALIA HAMMAM UND SPA

Club Kastalia Hammam und Spa – Erholung mit allen Sinnen

Das Hamam hat seinen Ursprung aus dem Römischen Reich und wird auch türkisches Heilbad genannt. Die römischen Bäder beeinflussten die anatolische und osmanische Kultur. Jedoch nahmen die Türken entsprechend ihrer eigenen Kultur, ihrem Glauben und ihren Traditionen, einige Aenderungen an ihrem Bad vor.
In den römischen Baedern gab es ‘‘stilles Wasser‘‘ um ihren Körper zu waschen, aber für die muslimische Gesellschaft war dieses Wasser nicht rein genug, um ein Bad zu nehmen. Das Wasser musste fliessendes Wasser sein, um den Schmutz vom Körper zu entfernen, wodurch das Hamam und die türkischen Baeder in Anatolien und Osmanischen Reich so beliebt wurden.
Im Laufe der Zeit wurden die Hamams zu einer der sozialisierenden Gegenden für die Osmanen, in denen Geschaeftsgespraeche geführt wurden und Frauen sich vor ihrer Hochzeit mit Musikinstrumenten versammelten. Noch heute sind diese Traditionen in der Türkei sehr beliebt.
In den Hotels und Resorts in der Türkei gab es beinahe immer ein Hamam und Ruheraum und sind dort auch nicht mehr wegzudenken. Spaeter wurden diese zu SPA-Centern mit einer Mischung aus der Modernisierung der Europaeischen Laender und der römischen und osmanischen Herkunft.

‘’Sanus per aquam’’, so lautet der lateinische Ausdruck für das Wort ‘SPA’ und leitet sich von der gleichnamigen Stadt Spa in Belgien. Auf deutsch übersetzt bedeutet das Wort ‘’Gesundheit/gesund durch Wasser’’. Spa in Belgien gilt seit dem 16. Jahrhundert als Bade- und Kurort. In der damaligen Zeit besuchten vor allem Briten das belgische Heilbad, was dazu führte, dass der Begriff Spa hauptsächlich in Großbritannien ins Leben gerufen wurde. Die Briten bezeichneten damit früher Mineralquellen und in der moderneren Zeit Heilbäder. Heute ist Spa schon längst nicht mehr der einzige Ort. Die Amerikaner gaben dem Begriff die internationale Bedeutung Gesundheits- und Wellnesseinrichtung.

Gerne möchten wir Ihnen hier ein paar Empfehlungen geben. Auch auf unserer Internetseite finden Sie alles was unser Spa für unsere Gäste anbietet: https://www.clubkastalia.com.tr/du/spa

1. Hammam Peeling- und Massage

Genießen Sie ein türkisches Bad an anschließenden Massagen der Superlative. Eine Komposition aus Wasser, Schaum, Duft und sanfter Massage auf einem warmen Hamamstein wartet in unserem Hammam auf Sie.
Danach entspannen Sie bei den verschiedenen Massagen und lassen Ihre Muskeln auflockern. Unser Team wird Sie beraten, welche Art der Massage für Sie am besten geeignet ist.
Eine Peeling-Massage ist eine Anwendung bei der die Haut mit verschiedenen, gewünschten Substanzen oder Hilfsmitteln sanft abgerieben wird. Sie zählt zu den Wellness-Massagen und wird meist als Ganzkörpermassage durchgeführt. Bei einer Peeling-Massage wird die oberste Hautschicht durch leichte Reibung abgetragen, was zu einem glatten und weichen Gewebe führen kann.
Für die Peeling-Massagen werden Peelingkörner wie Meersalz oder Hilfsmittel wie Seidenhandschuhe, wodurch der Schaum entsteht, verwendet. Überwiegend wird unter der Bezeichnung jedoch eine Massage mit einer Peelingsubstanz verstanden, die zudem auch Massageöl enthalten kann.

2. Verschieden Massage Typen und Hot-Stone-Therapie

Eine Massagetechnik, bei der heiße Steine zum Einsatz kommen, die Entspannung pur verspricht.
Bei der Hot Stone Massage kommen ausschließlich Basaltsteine zum Einsatz. Die Warmsteinmassage hat ihren Kulturellen Ursprung nicht nur bei den Chinesen, sondern auch bei den Schamanen. Auf der ganzen Welt nutzten sie bereits vor mehreren tausend Jahren heiße Steine für ihre Therapien.
Die Lavasteine werden mittels spezieller Wärmegeräte im Wasserbad auf 50 bis 60 Grad Celsius erhitzt.
Während der Massage werden die Steine auf bestimmte Energiepunkte, entlang von Meridianen und auf belastete Körperzonen gelegt, damit die Wärme abgegeben und sich vollsten entfalten kann. Danach werden mittels der Steine sanft die Körperzonen massiert und spezielle Duft öle runden die Behandlung zu einem ganzheitlichen, sinnlichem Erlebnis ab. Das Setzen der Punktiersteine bearbeitet bestimmte Punkte und verspannte Körperstellen gezielt. Diese Massagetechnik eignet sich auch, um Reflexzonen zu massieren. Auch verschiedene Massagen für Ganzkörper-, Kopfmassagen und Fußmassagen die beste, die Sie ausprobieren sollten.

Maniküre und Pediküre

Die klassische Maniküre und Pediküre sind eine kosmetische Anwendung und bezeichnet die professionelle Pflege der Hände Füße und Fingernägel. Die Kosmetikbehandlung beinhaltet Leistungen wie das Baden der Hände und Füße im warmen Wasser mit Reinigungslotionen, das Kürzen und Feilen der Nägel, Reinigung des Nagelbetts, Entfernung von Verhornungen, Handmassagen oder auch Reflexmassagen, Pflege der Haut durch Eincremen oder Masken und das Auftragen von Nagellack. Viele bieten auch die beliebten French Modellagen zusätzlich an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem SPA-Center Ixir!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *